Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 29. Juni 2022, Nr. 148
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
03.03.2008 / Sport / Seite 16

Blutgrätsche

Die Wahrheit über den 22. Spieltag

Klaus Bittermann
Was nur treibt einen Mann aus der Ü-50-Liga mit einer Nasennebenhöhlenverstopfung und einer damit einhergehenden partiellen Taubheit in eine durch exzessiven Nikotinausstoß vergilbte, ja verklebte, und düsenjägerlaute Kneipe, bloß um sich eine sichere Pleite seiner Mannschaft in Bremen anzusehen? Man weiß es nicht, man steckt nicht drin.

Aber da es sich um mich handelt, sieht der Fall natürlich anders aus. Trotzdem weiß ich es nicht, und eigentlich will ich es auch gar nicht wissen. Vielleicht, weil es dann doch einen Moment hätte anders kommen können, als nach einem zerfahrenen Beginn in der 18. Minute ausgerechnet der Ballverstolperer Valdez einen präzisen Paß durch die Bremer Abwehr auf Rukavina spielte, der flach in die Mitte auf Petric weiterleitete. Aber diesmal war kein Verlaß auf den Kroaten, obwohl er den Ball nicht einfach vermurkste, sondern genauso traf, wie er ihn treffen wollte, leider aber bewies der von rosa auf lila umgestiegene Tim Wiese...

Artikel-Länge: 3007 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €