75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 21. Januar 2022, Nr. 17
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
20.02.2008 / Ausland / Seite 7

Angriff auf Mitte der Gesellschaft

Spanischer Staat verfolgt auch Basken, die nicht zum Umfeld der ETA gehören

Ingo Niebel
Eigentlich dürfte es diesen Artikel gar nicht geben: Im Dezember 2006 plädierte Staatsanwalt Miguel Angel Carballo dafür, das Verfahren gegen die baskische Tageszeitung Euskaldunon Egunkaria und zwölf Beschuldigte wegen Mangels an Beweisen nicht zu eröffnen. Aber jetzt droht der Prozeß.

Heute vor fünf Jahren, am 20. Februar 2003, ließ Richter Juan del Olmo vom Sondergericht für Terror- und Drogendelikte, der Audiencia Nacional, Zeitung und Verlag schließen, weil er sie der Geldwäsche und Zusammenarbeit mit der Untergrundorganisation Euskadi Ta Askatasuna (ETA, Baskenland und Freiheit) verdächtigte. Die berüchtigte Guardia Civil leitete die Polizeiaktion. Sie nahm zehn Personen fest. Vier von ihnen zeigten später die Polizisten der Folter an. »Wir baten sie, uns umzubringen«, machte Egunkaria-Chefredakteur Martxelo Otamendi das Ausmaß der Tortur im Polizeigewahrsam deutlich. Er sitzt jetzt mit elf weiteren Beschuldigten au...

Artikel-Länge: 2893 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €