Gegründet 1947 Donnerstag, 27. Juni 2019, Nr. 146
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
16.02.2008 / Abgeschrieben / Seite 8

Panorama: Grüße aus dem Kalten Krieg

* Aus den Online-Reaktionen im Ersten zur Pressemitteilung des ARD-Magazins »Panorama« (siehe jW vom 15.2.) und dem Beitrag »Auferstanden aus Ruinen – Die Wiedergeburt der DKP« (Sendetermin Donnerstag, 21.45 Uhr):

Michael F. (Donnerstag, 12.51 Uhr): Erstaunlich, daß Panorama dies ausgerechnet vor der Wahl in Hamburg am 24.2.2008 herausfindet. Kleiner Eingriff in den Wahlkampf, um die Linken zu schwächen? Und nicht vergessen: zur Bundestagswahl 2009 muß wieder Dreck gegen Gysi ans Tageslicht geholt werden – selbst wenn es gar keinen gibt. Es ist so durchschaubar...

R.A. (14.07 Uhr): Nicht erstaunlich, sondern ordentlicher Journalismus. Schließlich brauchen die Wähler VOR der Wahl die relevanten Informationen. Inhaltlich scheint der Bericht ja zu stimmen – sonst hätte man ja die Punkte widerlegen können. Also kann wohl keine Rede sein davon, daß es »keinen Dreck gibt«.

Martin S. (16.09 Uhr): Ich staune immer wieder, wie verhaftet die deutschen Medien dem Kalt...





Artikel-Länge: 3113 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €