Gegründet 1947 Montag, 17. Juni 2019, Nr. 137
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
16.02.2008 / Wochenendbeilage / Seite 6 (Beilage)

Über Geburt

Reinhard Jellen
Nach dem Räuschchen/ gönn Dir ein Päuschen
Nach dem F ..../ lass Dich entzücken
Und nach dem Denken/ darfst den Schwanz Dir verrenken

Trink nie zuwenig/ und Fehler mach viel
Leg Dich zur bösen Frau ins Bett/ zu den guten sei nett
Sei den Dummen ein König/ So kommst Du ans Ziel

Studier die Welt im Ganzen/ und vergiß das Kleine nie
Mach Dir klar, warums funktioniert/ und vor allem wie

Und kommt einmal der Knochenmann
biet ihm Bauch, Hirn und Gemächt
als Fest für die Würmer an

Sprich: ’S war ein Versuch mein Leben/ ich kanns nicht bewahren
habs recht erfahren/ wills gerne weitergeben

(»An meinen ungeborenen Sohn«, 11.12. 2004, 02:32 Uhr)



Wer in diesen hypermodernen Zeiten als topaufgeklärter zukünftiger Vater meint, die Süße und das Murkel beim Akt der Geburt durch seine persönliche Präsenz beglücken zu müssen, weil er schließlich beim Akt der Zeugung ebenfalls emotional und physisch anwesend war, sei folgendes ins Stammbuch geschrieben: Nicht nur fröhliches Kuscheln und...





















Artikel-Länge: 3118 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €