Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Dienstag, 27. September 2022, Nr. 225
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
11.02.2008 / Inland / Seite 2

»Die SPD müßte eigentlich dabei sein«

Hessische Landtagsfraktion der Linkspartei will Sozialdemokraten an ihre Wahlversprechen erinnern. Ein Gespräch mit Marjana Schott

Gitta Düperthal
Marjana Schott ist parlamentarische Geschäftsführerin der hessischen Landtagsfraktion der Partei Die Linke

Beim hessischen Landesparteitag der Partei Die Linke am Samstag in Mainz-Kostheim wurde beschlossen, mit der politischen Arbeit schnell zu beginnen. Ein Antrag soll die von der Koch-Regierung eingeführten Studiengebühren zu Fall bringen. Werden SPD und Grüne hier mitziehen?

Da herrscht zwar immer noch das große Schweigen, aber ich gehe davon aus, daß beide Parteien mitmachen. Denn das haben sie im Wahlkampf versprochen. Wir werden die Abschaffung der Studiengebühren mit Beginn unserer Arbeit im Landtag als erstes angehen.

Der Chef der Linksfraktion im Bundestag Gregor Gysi hat auf dem Parteitag auf die Unerfahrenheit der hessischen Linke in der parlamentarischen Arbeit hingewiesen...

Wir sind sechs gestandene Leute mit viel Lebenserfahrung auf unterschiedlichsten Gebieten, die in den Landtag einziehen. Wir sind durchaus in der Lage, neue Wege zu ge...

Artikel-Länge: 4100 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €