Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Sa. / So., 1. / 2. October 2022, Nr. 229
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
11.02.2008 / Feuilleton / Seite 14

Aus Leserbriefen an die Redaktion

Politik machen

Die deutsche Politik tut sich schwer. Vor allem mit dem Trend aller demokratischen Parteien, jetzt noch schnell auf den Zug der Solidarität aufzuspringen, den die Linke ins Rollen gebracht hat. Dabei verfolgen die Kollegen Politiker unterschiedliche Strategien. Welche aus der Sozialdemokratie beschimpfen sich selbst und gegenseitig. Andere wiederum, aus der Christlichen Union fahren regelrecht auf, um neue Größenordnungen von Sozialpolitik zu erfinden. Die Grünen haben erkannt: Links ist grün, und grün ist immer schon auch links. Deutschland im Linksfieber?

Gewiß ist es das nicht. Nur die Begriffe sind es. Sie sehen schön aus, klingen nett und verheißen uns allen eine solidarische, gute, freundliche Welt, in der es einem Wirtschaftler scheinbar ebensowenig Schwierigkeiten bereiten würde wie einem gedungenen Politiker der Klasse »Stoiber«, einen Arbeitslosen einfach zur Seite zu nehmen und ihm anzubieten, daß er neben vielen Jahresurlaubswoc...

Artikel-Länge: 6554 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €