75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 6. Dezember 2022, Nr. 284
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
11.02.2008 / Politisches Buch / Seite 15

Adenauer als Befreier

Hans Reichelt hat einen Erinnerungsband über ein antikommunistisches Gaunerstück geschrieben: Die Rückkehr von Kriegsgefangenen aus der Sowjetunion

Detlef Joseph
Der antikommunistische Renner in der BRD war Anfang der 50er Jahre die Debatte um die deutschen Kriegsgefangenen, die sich nach Ansicht der westdeutschen Herrschenden in großer Zahl noch in der UdSSR befanden. Die westdeutschen Medien operierten mit Zahlen von Kriegsgefangenen, die sich zwischen 114000 und sechs Millionen bewegten – aus der Luft gegriffen. Staatsminister Hallstein nutzte am 30. November 1953 einen Auftritt im Sozialausschuß der UN, um die Sowjetunion anzuklagen, sie hielte mit Stand vom 1. September 1953 noch immer 102978 Kriegsgefangene zurück. Die Bundesregierung verfüge über eine Namensliste von Zurückgehaltenen, die sie allerdings nicht veröffentlichte. Der Schwindel wäre sonst aufgeflogen.

Strafgefangene

Tatsächlich wurden, wie die sowjetische Nachrichtenagentur TASS am 4. Mai 1950 informierte, gemäß einer amtlichen Mitteilung der Sowjetregierung noch 13532 Gefangene zurückgehalten, die wegen der von ihnen im Krieg oder danach verüb...

Artikel-Länge: 5111 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk