75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 6. Dezember 2021, Nr. 284
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
01.02.2008 / Schwerpunkt / Seite 3

Kämpfen lohnt sich

Von dem Sieg der GDL kann die gesamte Gewerkschaftsbewegung profitieren. Angst der Großindustrie vor Streiks zwang Deutsche Bahn zum Einlenken

Rainer Balcerowiak
Am Mittwoch abend war es soweit. Kurz hintereinander verkündeten der Vorsitzende der Lokführergewerkschaft GDL, Manfred Schell, und sein Widerpart von der Bahn AG, Personalvorstand Margret Suckale, daß nunmehr ein unterschriftsreifer Tarifvertrag vorliege. Dieser soll zum 1. März in Kraft treten. Die Lokführer erhalten 800 Euro als Einmalzahlung sowie in zwei Stufen eine Gehaltserhöhung um durchschnittlich elf Prozent. Außerdem wird die Wochenarbeitszeit um eine auf 40 Stunden verkürzt. Die für das Wirksamwerden des Vertrages notwendige Kooperationsvereinbarung zwischen der GDL und den beiden anderen Bahngewerkschaften Transnet und GDBA steht zwar noch aus. Aber man kann davon ausgehen, daß einer der längsten und härtesten Tarifauseinandersetzungen der jüngeren deutschen Geschichte damit beendet ist.

Es war ein Konflikt, dessen Bedeutung weit über die betreffende Branche hinausging. Denn die Forderung der GDL nach einem eigenständigen Spartentarifvertrag ...

Artikel-Länge: 4556 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €