14.09.2016 / Ansichten / Seite 8

In der Sachzwangsjacke

Die Linke will 2017 mitregieren

Sebastian Carlens

Die Linke, Partei wie gesellschaftliche Strömung, befindet sich in großer Gefahr. Es ist nicht ursächlich das Erstarken der Rechten, das für sie bedrohlich werden wird. Nicht die AfD, die Linkspartei selbst legt sich den Strick um den Hals.

Die Linke will 2017 Teil einer Koalition mit SPD und Grünen werden. Wahlkampfleiter Matthias Höhn hat sich dazu Gedanken gemacht. Für die Öffentlichkeit bestimmt sind sie nicht. Das hat Gründe.

Zum dramatischen Umstand, dass der Partei in ihren Kernländern die Stammwähler wegbrechen, tischt Höhn Binseneintopf auf: Ein Großteil der Bevölkerung wolle mit »etablierter Politik« nichts mehr zu tun haben. Aha, woran liegt’s? Lerne lachen ohne zu weinen: »Die Hoffnung muss zurück«. An dieser Front also nichts Neues, der Abmarsch der sozial Abgehängten, der Deklassierten und der Hoffnungslosen kann weitergehen.

Neue Wähler müssen her, die alten haben den Wahlkampfleiter zu ...

Artikel-Länge: 2826 Zeichen

Willkommen bei der Tageszeitung junge Welt

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich.

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe