1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 15. / 16. Mai 2021, Nr. 111
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
23.05.2016 / Inland / Seite 5

Größere Schiffe, größere Probleme

Gewerkschaft und Umweltverbände gegen Trend zu Megafrachtern

Grüner und inklusiver Transport«, so lautete der Titel einer Tagung von Verkehrsministern und -experten aus 70 Ländern, die am Freitag in Leipzig zu Ende ging. Veranstalter war das »International Transport Forum« der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD). Was von der Politik als »grün« und »nachhaltig« betrachtet und entsprechend gefördert wird, bestimmt jedoch weitgehend die Industrie. Das bestätigt sich dieser Tage einmal mehr, nachdem die Bundesregierung beschlossen hat, die »Elektromobilität« nicht etwa auf der Schiene, sondern auf der Straße mit einer großen Summe zu fördern. Alle Steuerzahler dürfen künftig teure Autos mitfinanzieren, die sich nur die Wohlhabenderen leisten können – und deren Umweltvorteil umstritten ist, insbesondere, was die sogenannten Hybridfahrzeuge mit Verbrennungs- und Elektromotor betrifft.

Die E-Auto-Förderung war eines de...

Artikel-Länge: 2786 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €