26.03.2016 / Aktion / Seite 16

Heraus zum 1. Mai!

Zum Tag der Arbeiterklasse sollen 200.000 jW-Exemplare verteilt werden. Es werden noch Helferinnen und Helfer gesucht

Die Tageszeitung junge Welt findet wachsenden Zuspruch, aber eine verbreitete Auflage von 200.000 Exemplaren? Wie ist das möglich? Dank der kollektiven Leistung ihrer Leserinnen und Leser! Von der regulären Ausgabe zum 1. Mai 2016, die bereits am Samstag, den 30. April, am Kiosk und bei den Abonnenten sein wird, werden tatsächlich 200.000 Exemplare gedruckt. Etwa 26.000 Zeitungen davon für die reguläre Auflage, weitere 174.000 werden an Leserinnen und Leser verschickt, die sie dann am Samstag, den 30. April, und am Sonntag, den 1. Mai, bei Veranstaltungen und Kundgebungen rund um den 1. Mai, aber auch an Infoständen und in Fußgängerzonen Passanten und Demoteilnehmern in die Hand drücken.

Lohnt sich der riesige Aufwand, der damit verbunden ist? Eindeutig: ja! Denn die junge Welt kann nur neue Leserinnen und Leser finden, wenn die ihr Angebot kennenlernen. Mit ...

Artikel-Länge: 2713 Zeichen

Willkommen bei der Tageszeitung junge Welt

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich.

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe