24.03.2016 / Inland / Seite 1

Immer mehr fürs Militär

Im Haushalt für 2017 beschließt die Bundesregierung einen höheren Etat der Bundeswehr

Die Bundesregierung hat Eckpunkte für den Haushalt 2017 beschlossen. Das wurde am Mittwoch aus Regierungskreisen bekannt. Demnach will der Bund im kommenden Jahr 325,5 Milliarden Euro ausgeben. Mehr als in diesem Jahr, für das 316,9 Milliarden vorgesehen sind. Neue Schulden sollen im kommenden Jahr nicht aufgenommen werden, Mehreinnahmen durch Steuern würden das erlauben. Ebenfalls gebilligt wurde eine mittelfristige Finanzplanung. Ihr zufolge sollen die Ausgaben bis 2020 auf 347,8 Milliarden Euro steigen.

Über ihren Beschluss zeigten sich alle Koalitionsparteien erfreut. Bundesverteidigungsministerin U...

Artikel-Länge: 1919 Zeichen

Willkommen bei der Tageszeitung junge Welt

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich.

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe