22.03.2016 / Feuilleton / Seite 14

Vorschlag

Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht: Die jW-Programmtips

Das Ende des Erhabenen Staates (1/2)

Vielvölkerstaat versus Osmanisches Reich

Die Balkanstaaten sind, wie der Historiker Mark Mazower von der Columbia University hervorhebt, vom komplexen Zusammenleben christlicher, muslimischer und jüdischer Völker geprägt. Es ist nicht leicht zusammenzuleben – erst recht nicht, wenn es äußere Interessen an Zwietracht gibt. Gut gesetzt, dieser Schwerpunkt über das Osmanische Reich.

Arte, 20.15

Wir Nachkriegskinder (2/2)

Zeit der Wunder

Am Beispiel prominenter Lebensläufe entwirft die zweiteilige Dokumentation ein Bild der deutschen Nachkriegszeit. Wer kommt da vor? Uwe Seeler, Ingrid van Bergen, Marie-Luise Marjan, Vera von Lehndorff, Helmut Markwort, Winfried Glatzeder und Bill Rams...

Artikel-Länge: 2257 Zeichen

Willkommen bei der Tageszeitung junge Welt

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich.

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe