21.03.2016 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Einknicken verteidigt

Kaiser’s-Übernahme: Gabriel sieht Gemeinwohlinteresse gewahrt

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) hat seine Ministererlaubnis für die Übernahme der Supermarktkette Kaiser’s Tengelmann durch Deutschlands größten Lebensmittelhändler Edeka verteidigt. In dem Verfahren seien sich alle, auch die Monopolkommission, einig gewesen, dass der Erhalt von Arbeitsplätzen ein »anerkennungsfähiger Gemeinwohlgrund« sei, schrieb der Minister in einem Brief an die Bundestagsfrak...

Artikel-Länge: 1334 Zeichen

Willkommen bei der Tageszeitung junge Welt

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich.

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe