18.03.2016 / Kapital & Arbeit / Seite 1

Gabriel überstimmt Kartellamt

»Ministererlaubnis« für Fusion Edeka mit Kaiser’s Tengelmann. Wettbewerbshüter wirft hin

Am Donnerstag hat Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) grünes Licht für die Übernahme der Supermarktkette Kaiser’s Tengelmann durch den Marktführer Edeka gegeben. Er habe eine »Ministererlaubnis« mit strengen Auflagen erteilt, sagte Gabriel in Berlin. Edeka muss u. a. den Erhalt von knapp 16.000 Jobs bei Kaiser’s Tengelmann für mindestens sieben Jahre garantieren.

Mit dem Beschluss hat Gabriel das vorherige Veto des Bundeskartellamtes ausgehebelt. Auch die für Konzernzusammenschlüsse zuständige Monopolkommission hatte gegen den Verkauf votiert. Deren Vorsitzender ...

Artikel-Länge: 1827 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    16,90 Euro/Monat Soli: 21,90 €, ermäßigt: 10,90 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe