18.03.2016 / Kapital & Arbeit / Seite 1

Gabriel überstimmt Kartellamt

»Ministererlaubnis« für Fusion Edeka mit Kaiser’s Tengelmann. Wettbewerbshüter wirft hin

Am Donnerstag hat Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) grünes Licht für die Übernahme der Supermarktkette Kaiser’s Tengelmann durch den Marktführer Edeka gegeben. Er habe eine »Ministererlaubnis« mit strengen Auflagen erteilt, sagte Gabriel in Berlin. Edeka muss u. a. den Erhalt von knapp 16.000 Jobs bei Kaiser’s Tengelmann für mindestens sieben Jahre garantieren.

Mit dem Beschluss hat Gabriel das vorherige Veto des Bundeskartellamtes ausgehebelt. Auch die für Konzernzusammenschlüsse zuständige Monopolkommission hatte gegen den Verkauf votiert. Deren Vorsitzender ...

Artikel-Länge: 1827 Zeichen

Willkommen bei der Tageszeitung junge Welt

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich.

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe