17.03.2016 / Ansichten / Seite 8

Strippenzieher des Tages: Hans-Olaf Henkel

Der Ex-Industriellenboss Hans-Olaf Henkel ist ein umtriebiger Mann. Nach einer Karriere in der Wirtschaft war er sich nicht zu fein, dorthin zu gehen, »wo es brodelt, riecht und stinkt« (Sigmar Gabriel) – in die AfD. Genauer: Ohne Mitbegründer Henkel, der dem Projekt mit Millionen aus der Privatschatulle unter die Arme griff, wäre die Partei vermutlich niemals dort, wo sie nun ist. Henkel gab ihr Stimme und Gesicht, bevor die Petrys und Höckes kamen.

Doch letztere haben gewonnen, Henkel hat verloren. »Viele Leute, die jetzt die AfD gewählt haben, haben keine Ahnung, wen sie...

Artikel-Länge: 1829 Zeichen

Willkommen bei der Tageszeitung junge Welt

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich.

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe