16.03.2016 / Inland / Seite 2

Grüne für ganz große Koalition

Trittin wirbt für CDU-SPD-Grünen-Bündnis in Sachsen-Anhalt. Klöckner bleibt CDU-Fraktionschefin in Rheinland-Pfalz

Der Grünen-Politiker Jürgen Trittin sieht in Dreierbündnissen aus CDU, SPD und Grünen eine mögliche Konstante künftiger Regierungsbildungen. Die in Sachsen-Anhalt denkbare Koalition in dieser Form könne »stilbildend für die ganze Republik« wirken, sagte der Exfraktionsvorsitzende der Grünen im Bundestag der Zeitung Die Welt (Mittwochausgabe). Er sprach sich dafür aus, im Magdeburger Parlament mit Union und Sozialdemokraten die Regierung zu stellen.

Nach der Landtagswahl in Baden-Württemberg kommen Grüne und CDU am heutigen Mittwoch zu einem ersten Sondierungsgespräch zusammen. Zuvor soll es auch ein Treffen mit dem bisherigen Koalitionspartner SPD geben, wie die Grünen am Dienstag mitteilte...

Artikel-Länge: 2184 Zeichen

Willkommen bei der Tageszeitung junge Welt

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich.

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe