12.03.2016 / Feuilleton / Seite 10

Zack Zack: Auf und unter

Gedicht zeigen

Michael Arenz

Filme im Kino,

im Fernsehen, und

im Leben taucht

plötzlich dein Name

im Abspann auf.

Atemloses Altern

binnen Wochen,

dann haben ...

Artikel-Länge: 453 Zeichen

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich

Jetzt die junge Welt abonnieren und Zugriff auf alle Artikel erhalten!

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe