09.03.2016 / Sport / Seite 16

Keine Jungennummer

Latin Lovers

André Dahlmeyer

Einen wunderschönen guten Morgen! Vergangenen Mittwoch dozierte ich in dieser Zeitung: »Aktuell ist Central das Nonplusultra im argentinischen Fußball. Jeder bewegt sich auf dem Platz optimal, auch ohne Ball.« Einen Tag später spielte uns Gerardo »Tata« Martino, Übungsleiter der argentinischen »Albiceleste«, der Nationalauswahl, den Ball zurück und stellte auf einer Pressekonferenz in Buenos Aires fest: »Rosario Central ist das beste Team Argentiniens.«

Die Aussage Martinos war aber vor allem deshalb herzallerliebst, weil Martino wie nur wenige aus dem argentinischen Balltretbusiness 1.000prozentig mit dem Erzrivalen von Central, den Newell’s Old Boys identifiziert wird. Das ist nicht nur einfach eine Jungennummer HSV – St. Pauli oder Hertha – Union. In Argentinien kann dich so was mal ganz schnell den Skalp kosten – um es friedlich zu formulieren. Argentinien auf der Straße ist die Weimarer Republik, in Reinform. Ein Menschenleben zählt rein gar nicht...

Artikel-Länge: 3882 Zeichen

Willkommen bei der Tageszeitung junge Welt

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich.

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe