05.03.2016 / Ansichten / Seite 8

Nervgeneral des Tages: Hans-Lothar Domröse

Gewonnen haben die USA seit 1945 keinen Krieg, um so mehr brechen sie gegen die von ihnen ausgemachten Schurkenstaaten vom Zaun. Seit 1990 war ein Deutscher stets führend dabei: Hans-Lothar Domröse. Bis zum Freitag war er im niederländischen Brunssum als Viersternegeneral Chef des NATO-Hauptquartiers, Ende März geht er mit 63 Jahren in den Ruhestand. Domröse war zuvor u. a. in Afghanistan Chef des Stabes der sogenannten Internationalen Schutztruppe ISAF und in Strasbourg Kommandeur des Eurokorps. Der General trat in der Öffentlichkeit als altes Schlachtross auf, das in Gemütsruhe ganze Völkerscha...

Artikel-Länge: 1899 Zeichen

Willkommen bei der Tageszeitung junge Welt

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich.

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe