17.02.2016 / Sport / Seite 16

Abtauchen in Rio 

Latin Lovers

André Dahlmeyer

Einen wunderschönen guten Morgen! Der mexikanische Frauenfußball ist eine Anhäufung von Zusammenbrüchen, also verdammten Gebrechen. Nach der historischen 1:2-Pleite gegen Costa Rica beim Preolímpico Femenino im Toyota Stadium von Frisco, Texas, also der Nichtqualifikation für die Olympischen Winterspiele in Rio des laufenden Jahres, soll deren Übungsleiter Leonardo Cuellar vorläufig und offenbar voll wie eine Haubitze untergetaucht sein. Vielleicht nach Rio, die Tauchkurse dort sind ja legendär und sollten auch für einen komplett Gescheiterten gerade noch so aus der Kaffeekasse finanzierbar sein. Stay tough, Leo!

Übrigens: Die Winterspiele werden in Europa »Sommerspiele« genannt, auch noch 524 Jahre nachdem der kastilische Söldner Cristoforo Colombo uns auf den Palmen hockende Affen hier »entdeckt« und versucht hat, uns dem Bildungsideal des gemeinen Europäers anzupassen – sie nannten es Integration.

Zurück zum 1:2 in Frisco am Montag. Bereits nach zehn Min...

Artikel-Länge: 3363 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    16,90 Euro/Monat Soli: 21,90 €, ermäßigt: 10,90 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe