17.02.2016 / Inland / Seite 4

Die neue Ordnungsmacht

Nach Personalabbau: Security-Firmen und Hilfssheriffs übernehmen Polizeiaufgaben

Susan Bonath

Leipzigs Polizeipräsident Bernd Merbitz sieht das Gewaltmonopol des Staates schwinden. In der MDR-Sendung »Fakt ist« warnte er darum am Montag abend vor wachsender Unsicherheit. Es ging um Selbstbewaffnung: Händler hatten gestiegene Verkäufe von Pfeffersprays und Schreckschusspistolen gemeldet. Hinzu kommt: Bürgerwehren, auch in Leipzig sollen die Streifen in diesem Monat beginnen, gründen sich in immer mehr Orten – ein beliebtes Spielfeld für Neonazis. Fast täglich werden Flüchtlingsheime angegriffen. Kommunen heuern private Sicherheitsdienste an. Die Planstellen für echte Polizeibeamte werden derweil abgebaut.

Zum Beispiel im benachbarten Sachsen-Anhalt: Die Harzstadt Thale hat seit 2014 kein Polizeirevier mehr. Damals hatte der Landtag in Magdeburg die Ini­tiative von Landesinnenminister Holger Stahlknec...

Artikel-Länge: 2541 Zeichen

Willkommen bei der Tageszeitung junge Welt

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich.

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe