13.02.2016 / Schwerpunkt / Seite 3

»Ring aus Feuer«

Die »Münchner Sicherheitskonferenz« blickt auf gescheiterte westliche Geostrategie zurück. Die Antwort ist klar: Mehr Krieg und mehr Militär

Jörg Kronauer

Es gibt »grenzenlose Krisen, rücksichtslose Störer, hilflose Wächter«: Mit alarmierenden Worten schreckt der »Munich Security Report 2016«, die Begleitbroschüre zur diesjährigen Münchner Sicherheitskonferenz, seine Leser gleich auf der Titelseite auf. Das Heft bringt knappe Analysen, Informationen, bunte Grafiken und ein paar Literaturhinweise zu zentralen Themen der Weltpolitik, über die an diesem Wochenende rund 30 Staats- oder Regierungschefs, mehr als 70 Außen- und Verteidigungsminister sowie diverse weitere Persönlichkeiten aus dem globalen Polit-Establishment in der bayerischen Landeshauptstadt diskutieren. Der Konflikt mit Russland, der Krieg gegen den »Islamischen Staat« (IS), das blutige Gemetzel in Syrien und die wachsende Rivalität mit China – das sind einige der Themen, die auf der Tagung und bei den Gesprächen am Rande zur Debatte stehen. Auf sie stimmt die Broschüre ein; und in der Tat: Es handelt sich um Entwicklungen, die nicht eben beruhi...

Artikel-Länge: 8357 Zeichen

Willkommen bei der Tageszeitung junge Welt

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich.

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe