11.02.2016 / Sport / Seite 16

Nun aber ran!

Her mit der Wachmachermilch: Der neueste »Wilde Kerle«-Film läuft heute an

Frederik Külow

Ja, ja, »alles wird gut, solange du wild bist«, schallt es immer noch aus den Kinderzimmern. Und damit das auch so bleibt, gibt es mal wieder einen neuen Film aus der Serie über die fußballverrückten Kinder. Wenn die alten Protagonisten zu alt sind, gibt es eben neue, the next Generation, wie bei »Star Trek«. Alles gar kein Problem für den Erfinder der Serie (Buch wie Film) Joachim Masannek, der auch für »Die Wilden Kerle – Die Legende lebt« wieder Regie geführt hat. Je selbstreferen­tieller, desto besser.

Also, der wilde Leo, sein Bruder Elias, Joshua, Finn, Oskar und Matze stehen am Anfang ihrer großen Ferien. Sie sind noch jung, und ihre Helden sind die Wilden Kerle, wer sonst. Das Ziel für den Sommer ist klar: Jeden Tag miteinander bolzen und dabei die berühmten Szenen aus dem Wilde-Kerle-Universum nachspielen. Besonders gern wird die Szene gegen den dicken Michi, den Erzrivalen der Wil...

Artikel-Länge: 2797 Zeichen

Willkommen bei der Tageszeitung junge Welt

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich.

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe