03.02.2016 / Ansichten / Seite 8

Truther des Tages: Anonsec

Schon wieder gehackt. Fremde haben sich in die Computer der US-Raumfahrtbehörde NASA eingeschlichen. Eine große Sache? Na ja. »Viele Leute mögen diesen Mangel an Sicherheitsvorkehrungen überraschend finden, aber er ist unserer Erfahrung nach ziemlicher Standard«, meinen die Jungs von Anonsec, einer Untergruppe des Hackerkollektivs Anonymous.

Was die Computeraktivisten bei der NASA gesucht haben? Beweise für »die Realität von Chemtrails«. Was auch sonst. Denn dass Flugzeuge lediglich Kondensstreifen hinterlassen, das glauben ja nur die Einfältigen. Tatsächlich sprühen sie chemische Stoffe in die L...

Artikel-Länge: 1896 Zeichen

Willkommen bei der Tageszeitung junge Welt

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich.

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe