01.02.2016 / Ansichten / Seite 8

Gegenddarstellung: Rüdiger Göbel

Am Freitag gab er seinen Ausstand in der jW-Redaktion, ab Mitte Februar ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter der Bundestagsabgeordneten und Außenpolitikerin Sevim Dagdelen (Die Linke). Seit Herbst 1997 arbeitete Rüdiger Göbel in dieser Zeitung, zunächst als Redakteur im Ressort Außenpolitik, später als dessen Leiter und – nach seiner zwischenzeitlichen Arbeit bei tagesschau.de in Hamburg – seit fast 15 Jahren als stellvertretender Chefredakteur. Er hat das jW-Profil maßgeblich geprägt, verstand sie vor allem als eine »tägliche Zeitung gegen den Krieg«.

Als der Historiker und ...

Artikel-Länge: 1838 Zeichen

Willkommen bei der Tageszeitung junge Welt

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich.

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe