28.01.2016 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Das Geld muss raus

Deutsche Verbraucher weiter im Kaufrausch. GfK-Marktforscher prognostizieren stabiles »Konsumklima« – vorausgesetzt, die Konjunktur hält

Dieter Schubert

Für die Wirtschaft ist der Mensch nur in zweierlei Hinsicht von Bedeutung: Im Falle der Lohnarbeit als Kostenfaktor, oder als Konsument. In letzterer Funktion machen Deutschlands Verbraucher offenbar »einen guten Job«, wie man es in Qualitätsmedien gerne ausdrückt. Denn die Massen seien mit unverändert guter Konsumlaune ins neue Jahr gestartet. Dies berichtete das Marktforschungsunternehmen GfK am Mittwoch. Auch Terrorgefahr und Flüchtlingskrise hätten die entsprechende Stimmung im Januar nicht sonderlich trüben können, konstatierten die Nürnberger Experten im Ergebnis einer aktuellen Konsumklimastudie. Solange die Konjunktur stabil und die Arbeitsplätze sicher sind, dürfte sich das vorerst auch kaum ändern, sagte der GfK-Sprecher Rolf Bürkl der Nachrichtenagentur dpa.

Eine »stabile Konjunktur« und »sichere Arbeitsplätze« (für diejenigen, die einen haben) sind schwer prognostizierbar. Zu viele Unbekannte sind derzeit in der Rechnung, und im Ergebnis sc...

Artikel-Länge: 4145 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    16,90 Euro/Monat Soli: 21,90 €, ermäßigt: 10,90 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe