27.01.2016 / Sport / Seite 16

Das drückt der junge Mann

Handball-EM: Wer Deutschland heute ins Halbfinale bringen soll

Jens Walter

Polen steht bei der Handball-EM vor dem Halbfinaleinzug. Zwei Tage nach der landesweit viel beklagten 28:30-Pleite gegen Norwegen ließen die Gastgeber am Montag gegen Belarus nichts anbrennen (32:27). Im Gruppenfinale gegen Kroatien dürften sie heute, 20.30 Uhr, die Oberhand behalten. Kurz vorher kämpfen Titelverteidiger Frankreich und Norwegen um den zweiten Semifinalplatz der Gruppe. Die Skandinavier hatten es am Montag abend gegen Außenseiter Mazedonien locker angehen lassen. 13 Minuten vor Schluss lagen sie 22:27 zurück, kamen mit Hängen und Würgen noch zu einem 31:31. Es war ihr erster Punktverlust in der Hauptrunde.

In der anderen Gruppe muss die Auswahl des Deutschen Handballbundes (DHB) heute, 18.15 Uhr (ARD), gegen das überragende Dänemark aller Voraussicht nach mit drei Toren Vorsprung gewinnen. Und das ohne Kapitän Steffen Weinhold und Torjäger Christian Dissinger. Ersterer hatte sich beim Zittersieg gegen Russland am Montag einen Muskelbünd...

Artikel-Länge: 4347 Zeichen

Willkommen bei der Tageszeitung junge Welt

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich.

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe