27.01.2016 / Ansichten / Seite 8

Wähler des Tages: Vorsitzender Miau

In Neuseeland gibt es ein sinniges System, damit die Wahlbeteiligung nicht zu sehr sinkt. Wenn ein Bürger umzieht, wird der Wahlkommission die Adressänderung mitgeteilt, und diese schreibt dann den Wähler unter seiner neuen Anschrift an. So verpasst niemand eine Wahlbenachrichtigung, um sein Grundrecht wahrnehmen zu können. Wie die Nachrichtenagentur dpa am Dienstag meldete, erhielt in der vergangenen Woche auch die in Auckland lebende Tiana Lyes ein solches Schreiben. Adressiert war diese amtliche Mitteilung jedoch nicht an sie, sondern an »Chairman Meow«. Der »Vorsitzende Miau« ist niemand anderes als der Kater der Frau, die ansonsten nach...

Artikel-Länge: 2042 Zeichen

Willkommen bei der Tageszeitung junge Welt

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich.

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe