25.01.2016 / Thema / Seite 12

Vergewaltiger in Uniform

In den USA werden schwarze Frauen häufig Opfer sexualisierter Gewalt durch weiße Polizisten – in der Regel ohne strafrechtliche Folgen. Doch jetzt ist einer der Täter zu lebenslanger Haft verurteilt worden

Jürgen Heiser

Am Morgen des 21. Januar strömten vor dem Gebäude des County District Court in Oklahoma City Hunderte Frauen und Mädchen aus allen Himmelsrichtungen der USA zusammen, unter ihnen viele organisierte Aktivistinnen und Künstlerinnen. Sie waren dem Aufruf zur »Sternfahrt für Gerechtigkeit« aus Anlass des letzten Verhandlungstages im Prozess gegen Daniel Holtzclaw gefolgt. Der weiße Polizist war bereits am 10. Dezember 2015 nach umfangreicher Beweisaufnahme von einem Geschworenengericht in 18 von 36 Anklagepunkten schuldig gesprochen worden, sieben erwachsene schwarze Frauen und eine Minderjährige vergewaltigt und weitere Akte sexueller Nötigung begangen zu haben. Das alles geschah unter Ausnutzung seiner dienstlichen Autorität, die ihm die Befugnis verlieh, Menschen nach Belieben anzuhalten, zu kontrollieren, zu durchsuchen, abzutasten und sie unter Androhung ihrer Festnahme gefügig zu machen.

Zur Sternfahrt hatten Organisationen der schwarzen Frauen- und Mens...

Artikel-Länge: 18126 Zeichen

Willkommen bei der Tageszeitung junge Welt

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich.

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe