23.01.2016 / Inland / Seite 2

Nächste Stufe: Kampfeinsatz

USA wollen AWACS-Maschinen der NATO für Kampf gegen den IS

Rüdiger Göbel

Die USA wollen die europäischen NATO-Mitglieder noch tiefer in den völkerrechtswidrigen Kriegseinsatz in Syrien verwickeln. Geht es nach Washington, soll der westliche Militärpakt fortan direkt an der US-geführten Koalition gegen die Terrormiliz »Islamischer Staat« (IS) beteiligt werden. In der NATO-Zentrale in Brüssel wird das Begehren bereits diskutiert, wie dpa am Donnerstag abend meldete. Konkret soll es um die Bereitstellung von AWACS-Flugzeugen der NATO gehen. Die mit Radar- und Kommunikationstechnik ausgestatteten Maschinen könnten als fliegende Gefechtsstände Luftangriffe auf Ziele in Syrien und im Irak koordinieren. Sollten alle anderen 27 NATO-Länder einem Einsatz zustimmen, kommen zwangsläufig auch deutsche Soldaten zum Einsatz – die...

Artikel-Länge: 2352 Zeichen

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich

Jetzt die junge Welt abonnieren und Zugriff auf alle Artikel erhalten!

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe