22.01.2016 / Sport / Seite 16

Handball: Tschau, HSV

Jens Walter

Hamburg. Die Handball-Bundesliga (HBL) hat dem Hamburger Sportverein (HSV) am Mittwoch abend die Lizenz entzogen. Wirksam wird die Entscheidung zum Saisonende mit dem Abstieg des Champions-League-Siegers von 2013. Begründet wurde der Rauswurf des Klubs, der vor Wochenfrist Insolvenz angemeldet hatte, mit einer Vertragsklausel, welche die geschasste Geschäftsführung der Liga im Frühjahr 2015 wohlweislich vorenthalten hatte. Bei deren Kenntnis wäre die Spielberechtigung nicht erteilt worden. Die vom Insolvenzverwalter offenbarte Klausel schränke eine 2,5-Millionen-Euro-Absicherung des Mäzens Andreas Rudolph »ganz gravierend« ein, teil...

Artikel-Länge: 2010 Zeichen

Willkommen bei der Tageszeitung junge Welt

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich.

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe