20.01.2016 / Ausland / Seite 1

Türkei: Kurdengebiete bald »blitzsauber«

Hunderte Tote: Regierung in Ankara mit Militäreinsatz im Südosten zufrieden

Rüdiger Göbel

Die türkische Regierung will auch nach der Großoffensive in den kurdischen Gebieten im Südosten des Landes militärische Präsenz zeigen. »Der Prozess ist größtenteils abgeschlossen«, sagte Ministerpräsident Ahmet Davutoglu laut Medienberichten am Dienstag. Doch auch nach dem Einsatz solle durch schärfere Kontrollen in der Region für »Sicherheit« gesorgt werden. Anders als bei früheren Offensiven gebe es keinen unmittelbaren Rückzug aus der Region.

Ankaras Polizei und Armee hatten im Dezember einen Großeinsatz in den Städten Cizre, Silopi und im Altstadtbezirk Sur von Diyarbakir gestarte...

Artikel-Länge: 1876 Zeichen

Willkommen bei der Tageszeitung junge Welt

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich.

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe