12.01.2016 / Ansichten / Seite 8

Spendierfreudige Anstalt des Tages: Jobcenter Mühlhausen

Spendierfreudige Anstalt des Tages

Eine feste Bastion in der heidnischen Steppe, die von der DDR hinterlassen wurde, ist das Jobcenter des Thüringer Unstrut-Hainich-Kreises. Dessen Zentrale steht in Mühlhausen, zu DDR-Zeiten Thomas-Müntzer-Stadt. Dem ostischem Aufrüher- und Schlamperdasein hat die Armutsdurchsetzungsbehörde den Kampf angesagt und gelangt dadurch regelmäßig in die überregionale Presse. Am 20. März 2013 war an dieser Stelle z. B. zu lesen: »Unter anderem sollte das Sozialgericht in Nordhausen darüber urteilen, ob das Jobcenter Beträge von mehr als 50 Cent hinter dem Komma – im vorliegenden Fall 85 Cent – aufzurunden hat.« Di...

Artikel-Länge: 1927 Zeichen

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich

Jetzt die junge Welt abonnieren und Zugriff auf alle Artikel erhalten!

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe