12.01.2016 / Ansichten / Seite 8

Spendierfreudige Anstalt des Tages: Jobcenter Mühlhausen

Spendierfreudige Anstalt des Tages

Eine feste Bastion in der heidnischen Steppe, die von der DDR hinterlassen wurde, ist das Jobcenter des Thüringer Unstrut-Hainich-Kreises. Dessen Zentrale steht in Mühlhausen, zu DDR-Zeiten Thomas-Müntzer-Stadt. Dem ostischem Aufrüher- und Schlamperdasein hat die Armutsdurchsetzungsbehörde den Kampf angesagt und gelangt dadurch regelmäßig in die überregionale Presse. Am 20. März 2013 war an dieser Stelle z. B. zu lesen: »Unter anderem sollte das Sozialgericht in Nordhausen darüber urteilen, ob das Jobcenter Beträge von mehr als 50 Cent hinter dem Komma – im vorliegenden Fall 85 Cent – aufzurunden hat.« Di...

Artikel-Länge: 1927 Zeichen

Willkommen bei der Tageszeitung junge Welt

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich.

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe