14.02.2015 / Ausland / Seite 7

Lesen und wachsen

24. Internationale Buchmesse in Kuba erwartet am Wochenende Tausende Besucher. Cuban-Five-Vertreter zu Gast

Volker Hermsdorf/Havanna

Am heutigen Sonnabend wird die historische Festungsanlage Fortaleza de San Carlos de la Cabaña an Havannas Hafeneinfahrt von Zigtausenden Kubanern und Besuchern aus aller Welt gestürmt. Viele Familien mit Kindern, Jugendliche und Erwachsene werden dieses und das nächste Wochenende zum Besuch der »24. Internationalen Buchmesse Kuba 2015« nutzen.

Nach der Eröffnungsveranstaltung mit zahlreichen prominenten Gästen am Donnerstag hatte das Literatur- und Volksfest gleich am gestrigen Freitag, dem ersten Publikumstag, einen Höhepunkt und ganz besonderen Leckerbissen geboten. Der Fotograf und Filmemacher Roberto Chile präsentierte im Saal Nicolás Guillén des Messegeländes den brandneuen Katalog zu seiner Fotoausstellung »Fidel ist Fidel«. Als Weltpremiere war sie am 12. August 2014 – dem Vorabend von Castros 88. Geburtstag – zeitgleich in der kubanischen Hauptstadt und Berlin eröffnet worden (jW berichtete). Der gestern in Havanna vorgestellte Katalo...

Artikel-Länge: 4400 Zeichen

Willkommen bei der Tageszeitung junge Welt

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich.

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe