01.09.2014 / Abgeschrieben / Seite 8

Verstoß gegen Gewaltverbot

Die Kampagne »Aktion Aufschrei – Stoppt den Waffenhandel!« fordert in einem Appell alle 631 Abgeordneten des Deutschen Bundestages auf, bei der symbolischen Abstimmung des Parlamentes am heutigen Tag über die geplanten Waffenlieferungen in den Irak mit »Nein« zu stimmen:

»Zu Recht haben sich in einer Umfrage zur Bundestagswahl im Herbst letzten Jahres 488 Abgeordnete grundsätzlich gegen Waffenlieferungen in Konfliktregionen ausgesprochen«, so Paul Russmann, Sprecher der Kampagne »Aktion Aufschrei – Stoppt den Waffenhandel!« und Geschäftsführer von »Ohne Rüstung Leben«. »Die breite Mehrheit steht hinter diesem Votum, in mehreren aktuellen...

Artikel-Länge: 2066 Zeichen

Willkommen bei der Tageszeitung junge Welt

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich.

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe