22.08.2014 / Thema / Seite 10

»Unverständlicher Krieg«

Dokumentation. Interview der Ukrainskaja Prawda mit Generaloberst Wladimir Ruban von den Ukrainischen Streitkräften über die Lage in der Ostukraine

Am 20. August wurde in der ­Ukrainskaja Prawda ein Interview der Journalistin ­Jekaterina Sergazkowa mit Wladimir Ruban veröffentlicht. Ruban hat als Generaloberst den gleichen militärischen Rang wie der Verteidigungsminister. Seine Worte haben also einiges Gewicht. Das Kiewer Regime ernannte ihn zum Beauftragten für den Austausch von Gefangenen im Bürgerkrieg. jW dokumentiert das Gespräch in voller Länge. (jW)

Wie viele Menschen haben Sie schon herausgeholt?

Mehr als 100. Beim hundertsten haben wir aufgehört zu zählen.

Und wie viele Anrufe bekommen Sie täglich von Menschen, die Angehörige vermissen?

Ungefähr 300.

Nehmen Sie die selbst entgegen?

Nein, dafür haben wir eine Abteilung mit Fachleuten für solche Fragen. Vorher hatte sich bei uns eine zehnköpfige Gruppe mit dem Arbeitstitel »Offizierskorps« mit der Befreiung von Geiseln beschäftigt. Die Leute sammelten Informationen, aber es war kein System darin.

Was ist Ihre Rol...

Artikel-Länge: 28733 Zeichen

Willkommen bei der Tageszeitung junge Welt

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich.

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe