04.08.2014 / Ausland / Seite 1

»Die Welt vereint für Palästina«

Demonstration gegen Israels Krieg in Gaza. Venezuela nimmt betroffene Kinder auf

In zahlreichen Ländern der Erde sind auch an diesem Wochenende Zehntausende Menschen gegen den Krieg Israels im Gazastreifen auf die Straße gegangen. In Ostjerusalem kam es dabei zu Auseinandersetzungen zwischen arabischen Demonstranten und der israelischen Polizei. Dabei wurden am Freitag abend zwei Menschen erschossen. In Ramallah, dem palästinensischen Regierungssitz im Westjordanland, demonstrierten Menschen mit den Nationalflaggen der Länder, die sich mit den Menschen in Gaza solidarisiert haben. Vor allem die Banner südamerikanischer Länder waren zu sehen. Redner hoben hervor, daß etwa Bolivien in der vergangenen Woche Israel offiziell zu ei...

Artikel-Länge: 2056 Zeichen

Willkommen bei der Tageszeitung junge Welt

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich.

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe