03.07.2014 / Feuilleton / Seite 13

SF in pi Akten

Wenn Nerds Theater machen, dann fällt aus irgendeiner blinkenden, futuristischen Kreativmaschine am Ende ein »Science-Fiction-Thriller in Akten« heraus. Vielleicht. Sicher ist, daß »The time is right« ein Proteststück ist, gespielt von der Theatergruppe »C-ATRE«. Die ist der c-base, dem Hackerspace Berlins, entsprungen. »The time is right« ist das erste selbstverfaßte Stück der neunköpfigen Laiengruppe. Es enthält erwartungsgemäß abgespacete Lichteffekte, schräge DIY-Kostüme, ID-Chips unter der Haut und wilde Cyber-Make-up-Exzesse. Und natürlich eine Zeitreise: Nachdem im Jahr 2112 die »Content-Security« das Theater, in dem Maxi eben noc...

Artikel-Länge: 2027 Zeichen

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich

Jetzt die junge Welt abonnieren und Zugriff auf alle Artikel erhalten!

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe