03.07.2014 / Feuilleton / Seite 13

SF in pi Akten

Wenn Nerds Theater machen, dann fällt aus irgendeiner blinkenden, futuristischen Kreativmaschine am Ende ein »Science-Fiction-Thriller in Akten« heraus. Vielleicht. Sicher ist, daß »The time is right« ein Proteststück ist, gespielt von der Theatergruppe »C-ATRE«. Die ist der c-base, dem Hackerspace Berlins, entsprungen. »The time is right« ist das erste selbstverfaßte Stück der neunköpfigen Laiengruppe. Es enthält erwartungsgemäß abgespacete Lichteffekte, schräge DIY-Kostüme, ID-Chips unter der Haut und wilde Cyber-Make-up-Exzesse. Und natürlich eine Zeitreise: Nachdem im Jahr 2112 die »Content-Security« das Theater, in dem Maxi eben noch auf der Bühne stand, schließ...

Artikel-Länge: 2027 Zeichen

Willkommen bei der Tageszeitung junge Welt

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich.

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text- oder HTML-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe