28.06.2014 / Inland / Seite 2

Rote Fahnen in Wischlingen

Dortmund: DKP organisiert größtes linkes Festival. jW mit eigenem Programm dabei

André Scheer, Dortmund
Dortmund ist rot – zumindest an diesem Wochenende. Am Freitag begann im Revierpark, einer großen Grünanlage im Stadtteil Wischlingen, das traditionelle Pressefest der Wochenzeitung UZ – Unsere Zeit, zu dem auch in diesem Jahr wieder mehrere zehntausend Menschen erwartet werden. Die Deutsche Kommunistische Partei (DKP), deren Organ die UZ ist, wird zwar oft als kleiner und überalterter Verein angesehen. Doch auch diesmal kann sie damit verblüffen, das größte Volksfest der Linken in Deutschland organisiert zu haben. In zahlreichen Großzelten stellen sich die Landesverbände der DKP vor, befreundete Gruppen präsentieren sich mit Infoständen. Zu Konzerten laden unter anderem Konstantin Wecker und Esther Bejarano ein. Die Linkspartei ist mit einem Zelt vertreten, während die eng mit der DKP verbundene Sozialistische Deutsche Arbeiterjugend (SDAJ) zusammen mit der Naturfreundejugend NRW einen großen Jugendbereich organisiert hat. Neben lauten Rhythme...

Artikel-Länge: 3202 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    16,90 Euro/Monat Soli: 21,90 €, ermäßigt: 10,90 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe