04.06.2014 / Ausland / Seite 7

Druck erhöhen

Washington: Aktionswoche für Freilassung der »Cuban Five«. Spekulationen über Gefangenenaustausch

Volker Hermsdorf
In Washington beginnt am heutigen Mittwoch die diesjährige Aktionswoche für die Freilassung der drei noch in den USA inhaftierten Mitglieder der kubanischen Aufklärergruppe »Cuban Five«. Bis zum kommenden Dienstag wollen bekannte Persönlichkeiten und Aktivisten aus Amerika und Europa mit zahlreichen Aktionen in der US-Hauptstadt über den Justizskandal und den weltweiten Protest dagegen informieren, um den Druck auf die US-Regierung und Präsident Barack Obama für eine politische Lösung des Falls zu erhöhen.

Zum Auftakt der Aktions- und Veranstaltungswoche werden die Veranstalter vom »Internationalen Komitee für die Freiheit der Cuban Five« heute mittag im renommierten Nationalen Presseclub von Washington eine Übersicht der Veranstaltungen vorstellen. Danach ist für Donnerstag und Freitag eine zweitägige Konferenz mit dem Titel »Eine neue Ära der Beziehungen zwischen den USA und Kuba« geplant, an der namhafte Personen aus Wissenschaft, Politik ...

Artikel-Länge: 4628 Zeichen

Willkommen bei der Tageszeitung junge Welt

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich.

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe