03.05.2014 / Abgeschrieben / Seite 8

Armee-Einsatz ein Verbrechen

Erklärung des russischen Außenministeriums zur Militäroperation im Südosten der Ukraine am Freitag:


Rußland ist entrüstet über den Beginn einer Bestrafungsoperation in Slawjansk unter Beiziehung von Terroristen des »Rechten Sektors« und weiterer ultranationalistischer Organisationen. Die ukrainischen Armee-Einheiten setzen Panzer, anderes schweres Militärgerät und Kampfhubschrauber ein, welche die Protestierenden beschießen. Es treffen Meldungen ein über Tote und Verletzte.

Wie wir bereits mehrfach gewarnt haben, ist der gegen das eigene Volk gerichtete Armee-Einsatz ein Verbrechen und führt die Ukraine in die Katastro...

Artikel-Länge: 2050 Zeichen

Willkommen bei der Tageszeitung junge Welt

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich.

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe