17.01.2014 / Thema / Seite 10

Die soziale Frage, immer wieder

Werner Pirker ist tot

Christof Meueler
Werner Pirker hatte eine Wut. Die wurde in den 70er Jahren noch groß geschrieben, als er in Frankfurt am Main Politikwissenschaften studierte. Und er hatte sehr viel Humor. Du bist aus Hessen? »Von Hanoi bis nach Offenbach kriegt der Ami eins aufs Dach«. War ich jetzt der Ami? Eher nicht, auch wenn ich viele Sachen anders gesehen habe als er. Das war uns aber egal, wir waren ja in derselben Zeitung und des öfteren im selben Wirtshaus. Da saß er dann abends und las die Ausgabe von morgen akribisch durch. Das Wichtigste an einer Tageszeitung ist immer die Ausgabe von morgen. Deshalb blieb auch der Kommentarplatz in der Donnerstagausgabe nicht leer, nachdem die Redaktion am Mittwoch erfahren hatte, daß Werner in Berlin verstorben war.

Verstanden haben Werner und mich die wenigsten – rein akustisch, weil wir sehr nuscheln. Das war wie ein Running Gag, vor allem, wenn wir uns unterhielten. Ein weiterer Running Gag war der, daß Werners Gegner innerhalb d...

Artikel-Länge: 5660 Zeichen

Willkommen bei der Tageszeitung junge Welt

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich.

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe