08.01.2014 / Ansichten / Seite 8

Desinformation des Tages: Bundeswehr ahnungslos

Die Luft wird zunehmend dünn für die Bundeswehr in Afghanistan. Die nackte Angst befällt den Landser mittlerweile, wenn er die Mauern des Feldlagers hinter sich läßt. Das öffentlichkeitswirksame Verteilen von Bonbons steht deshalb schon lang nicht mehr auf dem Tagesplan. Statt dessen werden Kampfdrohnen mit Eisernem Kreuz gefordert, um den Hinterwäldlern da draußen endlich wieder zeigen zu können, wer der Zivilisiertere ist. Bis es soweit ist, muß die Panzerhaubitze 2000 unangemeldete Afghanen auf Distanz halten. Dumm nur, daß die Bundeswehr dadurch nicht mehr weiß, was am Hindukusch außerhalb der schwarzrotgoldenen Festun...

Artikel-Länge: 1982 Zeichen

Willkommen bei der Tageszeitung junge Welt

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich.

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe