08.05.2013 / Thema / Seite 10

Energischer Protagonist

Antonio Gramsci und Sowjetrußland

Domenico Losurdo
Der 8. Mai 1945 wird bis heute von Linken als Tag der Befreiung gefeiert. Zum heutigen 68. Jahrestag erhält der italienische Philosoph Domenico Losurdo das Wort. Sein Beitrag über den KP-Führer Antonio Gramsci und sein Verhältnis zu Sowjetrußland ist eine gekürzte Version seines Vortrags auf dem Kongreß »Regard croisés France Italie sur la Pensée d’Antonio Gramsci« (Französisch-italienischer Dialog über Antonio Gramscis Denken), gehalten in Paris Ende März 2013.
Bekanntlich wurde die Revolution, die Sowjetrußland aus der Taufe hob und sich wider alle Erwartung nicht in einem der fortgeschrittensten kapitalistischen Länder vollzog, von Gramsci als »Revolution gegen ›Das Kapital‹« begrüßt. Der in der Avanti! vom 24. Dezember 1917 (unter dieser Überschrift, d.Red.) veröffentlichte Artikel spottete über den mechanistischen Evolutionismus und ging dabei zu den auch »bei Marx« vorhandenen »positivistischen und naturalistischen Verkrustungen«...

Artikel-Länge: 26214 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    16,90 Euro/Monat Soli: 21,90 €, ermäßigt: 10,90 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe