22.10.2012 / Ansichten / Seite 8

Sozialdemokrat des Tages: Klaus Lederer

Was bei keiner anderen Partei nach Wahlniederlagen und Halbierung der Stimmenzahl möglich wäre, ist bei der Linken in Berlin Realität: Klaus Lederer bleibt Vorsitzender des Landesverbandes. Auf einem Parteitag am Wochenende wurde der 38jährige mit 66,4 Prozent im Amt bestätigt. Kritiker der Linke-Regierungsbeteiligung werteten das im Vergleich zu 2010 fast Zwölf-Punkte-Minus für Lederer als »schallende Ohrfeige«.

»Ich verstehe mich selbst als Sozialist«, erklärte der neue alte Vorsitzende. »Nun läßt sich über solche Bezeichnungen immer trefflich streiten. Und ich bin nicht ganz sicher, ob die – in unseren Reihen mitunter nicht besonders freundlich gemeinte – Bezeichn...

Artikel-Länge: 2156 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    16,90 Euro/Monat Soli: 21,90 €, ermäßigt: 10,90 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe