15.09.2012 / Wochenendbeilage / Seite 3 (Beilage)

Der Schwarze Kanal: Ganz großer Stoff

Arnold Schölzel
Schlagzeile bei Spiegel online am Freitag, 9.37 Uhr: »Paparazzi-Aufnahmen: Zeitschrift veröffentlicht Oben-ohne-Fotos von Kate«. Schlagzeile 9.48 Uhr: »Fotostrecke: Herzogin Catherine und die Fotografen«. Schlagzeile, 9.57 Uhr: »Regisseur Nico Hofmann: TV-Firma will Leben von Bettina Wulff verfilmen.« Der Text beginnt mit den Sätzen: »Eventmovie in Bellevue: Regisseur Nico Hofmann möchte Bettina Wulffs Buch ›Jenseits des Protokolls‹ ins Fernsehen bringen. Seine Produktionsfirma Teamworx ist spezialisiert auf die ganz großen TV-Stoffe. Eine mögliche Hauptdarstellerin für die Rolle der Ex-First-Lady soll es bereits geben.«

In der FAZ macht sich am selben Tag deren Theaterkritiker Gerhard Stadelmaier über Frau Wulff und die Daueraufregung der deutschen Medien über deren Buch lustig: Sie »scheinen darüber ziemlich verrückt geworden zu sein. Denn alle (bitte, wir ja hiermit auch!) stürzen sich nicht auf den anscheinend in den Vergessensschlaf ge...

Artikel-Länge: 4708 Zeichen

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich

Jetzt die junge Welt abonnieren und Zugriff auf alle Artikel erhalten!

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe