Schnellsuche

Erweiterte Suche

11.09.2012 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Stillstand in Athen

Griechenlands Regierungskoalition uneins bei neuen Kürzungen. Troika wenig begeistert. Land soll dennoch im Euro-Raum gehalten werden

Griechenlands Regierungskoalition ist uneinig. Zwar gibt es für den Pleitestaat von seinen »Rettern« offiziell nur dann frisches Geld, wenn weiter gekürzt und privatisiert wird. Am...

Artikel-Länge: 5137 Zeichen

Willkommen bei der Tageszeitung junge Welt

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich.

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text- oder HTML-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe

Zum Seitenanfang

Aktuelle Angebote und Hinweise der jungen Welt

|
|
|
|
|
LPG

Die junge Welt wird von 1529 Genossinnen und Genossen herausgegeben. (Stand: 31.03.2014)

Termine

Newsletter

Newsletter Abonnieren