08.09.2012 / Thema / Seite 10

Erneuerung der Planung

Geschichte. Vor 50 Jahren: Jewsei Liberman veröffentlicht seinen Vorschlag zur Reform der sozialistischen Wirtschaftsführung

Jörg Roesler
Am 9. Oktober 1962 veröffentlichte die Prawda, Zentralorgan der Kommunistischen Partei der Sowjetunion (KPdSU), einen Artikel des Wirtschaftswissenschaftlers Jewsei Liberman, Professor am Ingenieurökonomischen Institut in Charkow, unter dem Titel »Plan, Gewinn, Prämie«. Seit Mitte der 1950er Jahre hatte Liberman, der einem Kollektiv von Wirtschaftswissenschaftlern, die sich mit der Planung im Maschinenbau befaßten, angehörte, von Zeit zu Zeit in der theoretischen Zeitschrift der KPdSU Kommunist und in der Fachzeitschrift Voprosy ékonomiki (Fragen der Wirtschaft) Beiträge zur Planmethodik im Maschinenbau veröffentlicht, die Resultat seiner seit dem ersten Fünfjahrplan (1930) in der Forschung gesammelten und in der Lehre vermittelten Erfahrungen waren.

Mit seinen Beiträgen hatte sich der »Provinzler« Liberman unter Fachleuten in der Sowjetunion überregional einen Namen gemacht. Aufsehen erregte aber erst sein Prawda-Artikel vom September 1962. Er wurde zum...

Artikel-Länge: 19909 Zeichen

Willkommen bei der Tageszeitung junge Welt

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich.

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe