08.09.2012 / Geschichte / Seite 15

»Ägypten den Ägyptern«

Vor 130 Jahren begann die britische Kolonialherrschaft am Nil

Nick Brauns
Der Sieg britischer Truppen über aufständische ägyptische Offiziere am 13. September 1882 leitete die jahrzehntelange direkte Kolonialherrschaft Großbritanniens über Ägyptens ein. Doch der Weg des Landes am Nil in die ökonomische und politische Versklavung hatte bereits rund 40 Jahre zuvor mit der Niederlage des ägyptischen Vizekönigs (Khedive) Muhammad Ali Pascha gegen eine Allianz des osmanischen Sultans und der europäischen Großmächte begonnen. Unter Ali Pascha, der 1807 die britische Armee geschlagen und zum Abzug aus der osmanischen Provinz Ägypten gezwungen hatte, wurde ein staatliches Modernisierungs- und Industrialisierungsprogramm des Agrarlandes eingeleitet. Doch mit der unter dem Druck einer anglo-türkischen Flottendemonstration vor Alexandria erzwungenen Aufkündigung des staatlichen Handelsmonopols im Jahr 1838 wurde dieser nationalen Entwicklungspolitik die Grundlage entzogen.

Auf der Londoner Konferenz 1840 stellten sich Großbri...

Artikel-Länge: 9371 Zeichen

Willkommen bei der Tageszeitung junge Welt

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich.

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe